Beiträge für das Schlagwort "Ossi"

Bild von Paul

Wann ist für Paul die deutsche Einheit erfolgreich vollendet?

Schlagworte: 

Es liegt nicht am Geld, was jetzt noch zu tun ist, liegt an den Menschen. Erkennen wir noch den Ossi? Glaubt der Ossi noch, dass alle Wessis Kapitalisten und Halsabschneider sind? Gibt es im Westen etwas umsonst? Es sind unterschiedliche Mentalitäten durch eine völlig andere Sozialisation, die kann man nicht wegwischen. Die Trennung bleibt in den Köpfen.

Bild von Sterntaler

Wie erlebt Sterntaler momentan die deutsche Einheit?

Wir sind ein großes Stück vorangekommen: im Verständnis miteinander, im Aufbau der ehem. DDR. Trotzdem sind noch nicht alle Vorurteile beseitigt. Das liegt an jedem einzelnen Menschen und es liegt auch einfach daran, dass nicht jeder mit jedem "kann". - Am schönsten ist für mich, dass ich Verwandte und Freunde überall in Deutschland besuchen kann, und zwar wann ich will und ohne "Eintrittsschein".

Bild von Erfahrung

Wann ist für Erfahrung die deutsche Einheit erfolgreich vollendet?

Wenn die Hetze von ungeBILDeten Stammtischbrüdern aus den alten Bundesländern gegen die Menschen aus der ex-DDR aufhört. Wenn Biographien dieser Menschen nicht ständig hinterfragt und genüsslich nach Möglichkeiten der Abwertung gesucht wird. Ein Günter Jauch seine Quiz-Kandidatin nicht mehr "Jammer-Ossi" nennen darf. Wenn in der DDR erworbene Rentenansprüche nicht unterschiedlich zu Berufsbildern und geldwerten Leistungen aus dem Westen bewertet werden. Wenn Politiker sich nicht anmaßen zu glauben, Befindlichkeiten von ex-DDR Bürgern zu kennen.

Bild von VorzeigeOssi

Was verbindet VorzeigeOssi mit dem 9. November 1989 - dem Tag der Maueröffnung?

ich bin die West-Ehefrau des VorzeigeOssi und habe in Aachen den 09.11. erlebt und war einfach gerührt. Mit so etwas hatte niemand gerechnet und das Thema DDR war im äußersten Westen eh kein Thema. Ich bin aber in Niedersachsen nahe dem Harz geboren und habe so frühzeitig von der Existenz der DDR erfahren, wenn auch vermutlich viel falsches, was wir in vielen Gesprächen richtig stellen konnten.
Als in den kommenden Tagen an den Grenzen die Reporter viele Fragen stellten, konnte ich im Autoradio mitverfolgen, was sich so tat, `"drüben"
Die Trabbis standen Schlange zur Ausreise/Ausflug und als einer antwortete auf die Frage wo es denn hingeht: Heute wollen wir mal eine richtige Tour machen - nach Helmstedt!!!!, da war ich platt. Mit meinen 30 Jahren und im Westen aufgewachsen habe ich schon so einiges in der Welt gesehen, und wenn ich von einer richtigen Tour spreche
dann geht es von Berlin nach München oder Kiel nach Freiburg, aber Helmstedt? Ich fing erst sehr langsam an zu begreifen, wie sich unsere Nachbarn sich jetzt entfalten und langsam alles Neue aufnehmen.
Die Maueröffnung war für mich ein sehr bewegendes Ereignis wie die Mondlandung (+) und
der 11. September(---).
Und wer vor vielen Jahren zu mir gesagt hätte, Du ziehst in den Osten, dem hätte ich einen Vogel gezeigt. Die Grenzkontrollen habe ich einige Male mit gemacht, da ich wegen des Sports öfter in Richtung Berlin mit dem Wagen unterwegs war. Aber meine neue Heimat in Aachen hat 2 Grenzen, die Belgische und die Niederländische. Doch dort konnte ich rein und raus und runter und rüber und ich wurde immer durchgewunken, es wurde gescherzt und es gab keine Probleme.

Nun lebe ich seit über 4 Jahren hier, und fühle mich sehr wohl. Die Menschen bei uns im Dorf haben das Wort Wessi noch nie in den Mund genommen, ich bin halt wer ich bin. Die Landschaft, Flora und Fauna ist einfach fantastisch und traurig macht mich nur, das die Dörfer aussterben. Die Förderung scheint nicht da anzukommen, wo sie hingehört. Und und und.

Meinen Schritt oder Besser Umzug habe ich nie bereut und der Ausdruck VorzeigeOssi kommt übrigens von meiner Berliner Freundin (Westlerin aber mit der Bahn im Osten unterwegs gewesen, kennt also beide Seiten), nachdem sie ihn kennen gelernt hatte. Na das ist aber ein feiner Kerl, so ein richtiger VORZEIGEOSSI !

Inhalt abgleichen